Was ist Psychotherapie? Wozu braucht man sie?

 

Schwierige Frage. Wenn der Fuß gebrochen ist, weiß man, dass man zum Chirurgen geht. Wenn die Seele gebrochen ist, wird dies oft nicht ernst genommen. Vielleicht auch nicht von Ihnen. Von mir schon.

Um Psychotherapie ausüben zu dürfen ist eine allgemeine und besondere Ausbildung im Sinne des Bundesgesetzes nötig. Dadurch ist ein hoher Qualitätsstandard gewährleistet.

Wir werden uns mit Ihren Gefühlen und Gedanken beschäftigen. Gemeinsam werden wir herausfinden wie bestehende Symptome gemildert oder beseitigt, ungünstige Verhaltensweisen und Einstellungen geändert und die Reifung, Entwicklung und Gesundheit gefördert werden kann.

Durch einen bewusst initiierten und geplanten Interaktionsprozess zwischen TherapeutIn und KlientIn wird ein bestimmtes Ziel definiert, welches anhand wissenschaftlich-psychotherapeutischer Methoden mit dem/der KlientIn Schritt für Schritt erarbeitet und integriert wird. So kann die Entwicklung gefördert und Leidenszustände positiv beeinflusst werden.